05.05.2023

Corporate Benefits - eine neue Welt?

Wie Unternehmen Mitarbeiter:innen anziehen und halten wollen

Mitarbeiter:innen sind für Unternehmen eine der zentralen Ressourcen. Umso wichtiger ist es, dass sich Unternehmen gut um sie kümmern. Corporate Benefits sind auch deshalb immer häufiger im Care Paket für Beschäftigte enthalten. Diese Benefits sollen aber nicht nur die Motivation bestehender Mitarbeiter:innen fördern, sondern auch neue Kandidat:innen anlocken. Denn Unternehmen wollen auch im Kampf um die besten Fachkräfte punkten.

AdobeStock_322737733_mitarbeiterbindung_kompri

Was sind Corporate Benefits?

Corporate Benefits sind besondere Zusatzleistungen, die Arbeitgeber:innen ihrer Belegschaft zur Verfügung stellen. Das können zum Beispiel kostenloses Obst, Mitgliedschaften fürs Fitnessstudio oder Diensträder sein. Aber auch Sozialleistungen wie eine betriebliche Krankenversicherung oder Altersvorsorge werden zu den Corporate Benefits gezählt.

Die Bandbreite an Optionen ist also groß. Am Ende verfolgen sie aber alle dasselbe Ziel: Mitarbeiter:innen motivieren und ans Unternehmen binden.

Gut für Recruiting und Employer Branding

Coprorate Benefits können das Image eines Unternehmens enorm verbessern und es als Arbeitsstelle viel attraktiver machen. Besonders jüngere Arbeitnehmer:innen bevorzugen Benefits und würden dafür sogar auf Gehalt verzichten. Bei der Suche nach gut ausgebildeten Fachkräften können Mitarbeiterbenefits also durchaus das Zünglein an der Waage sein.

Eine Gefahr besteht für Unternehmen jedoch, wenn sie Benefits anbieten. So kann es sein, dass manche Arbeitnehmer:innen nur auf die Benefits aus sind. Ein Beispiel: Ein junger Familienvater ist auf der Suche nach einem Kita-Platz in einem Ballungszentrum. Bietet ein Unternehmen nun einen Kita-Platz für Ihre Angestellten an, könnte er sich nur um einen Job bemühen, damit er den begehrten Platz bekommt. Damit Arbeitgeber:innen nicht die falschen Leute anziehen, sollten sie deshalb darauf achten, wie sie ihre Benefits bewerben.

Was können Unternehmen tun, um die richtigen Mitarbeiter:innen zu gewinnen?

Eine klare Benefit-Strategie hilft, die Bedürfnisse von Mitarbeiter:innen zu erkennen und die richtigen Vorteile auszuwählen. Flexible Angebote sind hier entscheidend. Ein junger Single hat andere Vorstellungen als ältere Mitarbeiter:innen mit Haus und Familie. Allerdings sollten Arbeitgeber:innen dabei nicht zu viele Benefits anbieten. Sonst verliert man schnell den Überblick.

Auch Benefits, die sich ein Unternehmen nicht leisten kann oder die für die Lebenswelten der Angestellten nicht relevant sind, gehören nicht ins Portfolio. Richtig umgesetzt schaffen sie aber einen enormen Vorteil gegenüber der Konkurrenz.

 

 

Zeiterfassung nach dem BAG-Urteil

Neueste Beiträge

05.05.2023

Bundesarbeitsgericht: Erreichbarkeit nach Feierabend kann rechtens sein

Neues Urteil des BAG Nach der...

lesen
05.05.2023

Dienstreisen mit Privatem verbinden

Starker Trend Im Geschäftsleben...

lesen
05.05.2023

Soziale Netzwerke und der Job

Wann wird es gefährlich? Die...

lesen
05.05.2023

Handel mit Urlaubstagen

Eine kreative Idee? Die meisten...

lesen
SP_Data GmbH & Co. KG
Engerstraße 147
Herford
NRW
Telefon: 05221 9140 0

Amtsgericht Bad Oeynhausen HRA 3714, persönlich haftende Gesellschafterin:

SP_Data Verwaltungs GmbH, Amtsgericht Bad Oeynhausen, HRB 5300.

Geschäftsführer: Diplom-Wirtschaftsingenieur Stefan Post.

Impressum