Außerhalb der Öffnungszeiten: Self Service für Mitarbeiter

Entlastung von Routineaufgaben bei HR

Employee Self Services (ESS) entlasten die Mitarbeiter im Personalmanagement von Routineaufgaben und unterstützen eine transparente Kommunikationskultur im Unternehmen. Durch die digitale Abbildung klassischer Prozesse ist es den Mitarbeitern möglich, selbst bestimmte Aufgaben zu übernehmen. Was ein gutes Mitarbeiterportal ausmacht, erfahren Sie hier. 

https://zukunfthr.spdata.de/außerhalb-der-öffnungszeiten-self-service-für-mitarbeiter

 

Was Employee Self Services leisten

Im Wesentlichen automatisiert ein Mitarbeiterportal festgelegte Verwaltungsaufgaben und bezieht den Mitarbeiter in diesen Workflow ein. Denn die Arbeitnehmer können vielfältige Aufgaben über eine Web-Oberfläche selbständig erledigen oder beantragen, wie z. B.

  • Urlaubs- oder Dienstreisen-Anträge erfassen,
  • ihre Arbeitszeiten verbuchen,
  • die eigenen Stammdaten ändern,
  • Zeitnachweise, Bescheinigungen oder Gehaltsabrechnungen einsehen.

Durch die digitalen Genehmigungsverfahren kann jeder Beteiligte sofort erkennen, welcher Bearbeitungsschritt als nächstes fällig ist oder wo Prozesse ins Stocken geraten sind.


Vorteile eines Mitarbeiterportals

Employee Self Services ermöglichen einen schnellen und zielgerichteten Informationsfluss. Unternehmen können neben den Genehmigungsworkflows auch allgemeine Informationen über das Unternehmen, Wikis oder FAQs bereitstellen und Weiterbildungsangebote präsentieren. Informationen und Workflows sind transparent für alle Mitarbeiter und fördern damit die Kommunikationsfluss im Unternehmen. Ein Mitarbeiterportal erleichtert die Abstimmung zwischen Personalabteilung, Vorgesetzten und Arbeitnehmer und lässt den Mitarbeiter aktiv und eigenverantwortlich an der Personaladministration teilhaben.


Weitere Benefits

Arbeitgeber können dank der automatisierten Prozesse einfach und schnell Auswertungen z.B. über Abwesenheiten abrufen. Weiteres Plus: Neben transparenten Prozessen sparen die Mitarbeiter der Personalabteilung viel Zeit bei lästigen Routineaufgaben, die sie in wichtigere Aufgaben investieren können.

Zusätzlich lassen sich je nach Unternehmen individuelle Schnittstellen einrichten, um z. B. Abwesenheitsübersichten oder Kalender anzubinden. Für E-Learning-Systeme sind sie gleichzeitig eine praktische und zeitgemäße Plattform für Aus- und Weiterbildungsangebote.

Über Mitarbeiterportale lassen sich auch Reise- und Bewirtungskosten verwalten. Die elektronische Erfassung verringert den Aufwand, der mit den Abrechnungen verbunden ist. SP_Data liefert ein browserbasiertes, vollwertiges Spesenmanagementsystem, dass sich auf firmenbezogene Zahlungsprogramme abstimmen lässt.

Neueste Beiträge

14.10.2019

Mobile Zeiterfassung

EuGH-Urteil forciert mobile...

lesen
14.10.2019

Zeitumstellung - Auswirkungen auf Arbeitszeit und Vergütung

Was Arbeitgeber berücksichtigen...

lesen
14.10.2019

Schneller zum Traumjob mit Google for Jobs

Google nimmt Einfluss auf das...

lesen
14.10.2019

Außerhalb der Öffnungszeiten: Self Service für Mitarbeiter

Entlastung von Routineaufgaben bei...

lesen

REFERENZEN UND ANWENDERBERICHTE

  • MarcCain Referenz
  • ruf Referenz
  • Lindner Referenz
  • Borbet Referenz
  • 1.FC Köln Referenz
  • DRK Referenz
SP_Data GmbH & Co. KG
Engerstraße 147
Herford
Nordrhein-Westfalen
Telefon: 05221 9140 0

Amtsgericht Bad Oeynhausen HRA 3714, persönlich haftende Gesellschafterin:

SP_Data Verwaltungs GmbH, Amtsgericht Bad Oeynhausen, HRB 5300.

Geschäftsführer: Diplom-Wirtschaftsingenieur Stefan Post.

Impressum